Folgen Sie unseren Aktivitäten auch auf Facebook, Youtube und Instagram - Neu seit 2019


2. Halbjahr 2019:

Karlsruher Orgelspaziergänge 

„Variatio delectat“


Carsten Wiebusch, Orgel


Die Orgel ist aus verschiedenen Gründen prädestiniert für Variationenwerke. Die Gegensätzlichkeit der Klangfarben, die Bevorzugung der Bearbeitung von Choralmelodien, die Möglichkeit der starken Hervorhebung von Bass- oder Sopranstimme – viele Komponisten wurden zu entsprechenden Werken angeregt. Nur heißen diese Werke oft nicht „Variationen“. Bei Bach sind es „Partite diverse“, Widor schreibt einen großen Symphoniesatz in Variationenform, auch die berühmten Orgelpassacaglien sind nichts anderes als Variationen über einem Bassthema.
In dem Faszination-Orgel-Konzert zum Deutschen Orgeltag spielt Carsten Wiebusch an der großartigen Klais-Orgel der Christuskirche Karlsruhe, die zu den markantesten Orgelneubauten dieses Jahrhunderts in Deutschland zählt, eine Auswahl von mitreißenden Orgelvariationen aus vier Jahrhunderten von Scheidt, Bach, Bossi, Widor u.a.

Mit anschließender Orgelführung. 

 


 

Nächste Auftritte