Carsten Wiebusch wurde zum Wintersemester 2017/2018 als Professor für Orgel an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main berufen. Gemeinsam mit renommierten Organisten und Dirigenten wird er die etwa einjährige Übergangszeit musikalisch gestalten. In den kommenden Wochen wird der/die Nachfolger(in) gewählt werden.

 

Neuigkeiten

Februar 2018 - 

Mit einem großen Abschiedskonzert mit dem Titel A DIEU!  am Palmsonntag, 25. März 2018,  mit Beteiligung aller Chorgruppen verabschiedet sich Carsten Wiebusch als Kantor der Christuskirche Karlsruhe. Im Mittelpunkt des ersten Teil des Programmes stehen die Komponisten Claude Debussy und Lili Boulanger, die ihren 100. Todestag diesen März haben. Im zweiten Teil werden Giuseppe Verdis Quattro pezzi sacri aufgeführt. Ein großes orchestrales Klangspektakel wird es zum Abschied geben. 

Karten gibt es ab sofort bei Musikhaus Schlaile oder www.reservix.de


Im Mai zum Orgelgeburtstag hat sich der Organist Carsten Wiebusch etwas besonderes und noch nie dagewesenes erdacht. Alle Werke Messiaens werden an einem Wochenende aufgeführt. Herzliche Einladung schon jetzt zu diesem außergewöhnlichen Klangspektakel.

 
 

Aktuelles