Organist


Carsten Wiebusch geboren 1969, ist seit 2017 ist Professor für Orgel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt.
Als Konzertorganist ist Carsten Wiebusch, Preisträger internationaler Wettbewerbe (u. a. Bachpreis Wiesbaden) in nahezu allen europäischen Ländern, Russland und den USA aufgetreten. 


Schwerpunkte seines Repertoires bilden das gesamte Orgelwerk J.S. Bachs, Großwerke der französischen und deutschen Romantik sowie das gesamte Orgelwerk Olivier Messiaens, das er 2018 in einem viertägigen Zyklus aufführte. 


Sein besonderes Interesse gilt auch der romantischen Interpretationstradition etwa der Werke Bachs und Händels sowie eigenen Orgeltranskriptionen von Klavier- und Orchesterwerken aller Epochen.


Weltweit positive Beachtung finden die beim Label Audite erschienenen CD-Aufnahmen mit Werken von Bach, Mussorgsky, Reger, Debussy etc. (u.a. Longlist des Preises der Deutschen Schallplattenkritik). Ebenso liegen zahlreiche Rundfunkaufnahmen (NDR, SWR) vor.


Von 1999 bis 2017 war Carsten Wiebusch Kantor an der Christuskirche Karlsruhe, einem der kirchenmusikalischen Zentren Baden-Württembergs. Hier dirigierte er das gesamte gängige Oratorienrepertoire in exemplarischen Aufführungen sowie eine große Zahl Karlsruher Erstaufführungen mit Werken von Max Reger, Lili Boulanger, Benjamin Britten oder Olivier Messiaen. 


Er wirkt weiterhin in Karlsruhe als Organist an der 2010 erbauten großen Klais-Orgel, die zu den bundesweit aufsehenerregendsten Orgelneubauten der letzten Jahre zählt und ist regelmäßig mit seinem ungewöhnlich großen Orgelrepertoire im erfolgreichen Zyklus “Faszination Orgel” zu hören. 


Eine regelmäßige Zusammenarbeit als Dirigent und Orgelsolist verbindet Carsten Wiebusch mit dem Badischen Staatstheater, den dortigen Händelfestspielen (Gründung des Händel-Festspielchores) und der Badischen Staatskapelle. 


Im Studium an den Hochschulen Düsseldorf, Stuttgart sowie der Folkwanghochschule Essen erhielt er entscheidende Impulse von Hans-Dieter Möller und Jon Laukvik (Orgel), Ralf Otto (Dirigieren) und Thomas Palm (Klavier). Bereits in dieser Zeit war er Organist der bedeutenden Walcker-Orgel der Evangelischen Kirche Essen-Werden.


Heute ist Carsten Wiebusch neben seiner Tätigkeit als Hochschullehrer und Konzertorganist auch als Juror internationaler Wettbewerbe, als Orgelbauberater und als Dozent für Meisterkurse, zuletzt etwa St. Petersburger Konservatorium, gefragt.

Seine Webseite finden Sie unter:

www.frankfurterorgelschule.de

 

Kontakt

Kantorat der Christuskirche

Riefstahlstraße 2
76133 Karlsruhe

Tel.: 0721 8308385
Fax: 0721 8308386
kantorat@christuskirche-musik.de


Organist 

Prof. Carsten Wiebusch

organist@christuskirche-musik.de


Spendenkonto:
Musik an der Christuskirche
IBAN DE20 6605 0101 0009 0112 06
BIC KARSDE66XXX
Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen