J.S. Bach Weihnachtsoratorium Teil III

Kantatengottesdienst

Ort
Christuskirche Karlsruhe

Veranstalter
Kantorat der Christuskirche

Termine
Mo, 25.12.2017, 10:00 Uhr

Kantatengottesdienst

Johann Sebastian Bach Weihnachtsoratorium Teil III
„Herrscher des Himmels erhöret das Lallen“

Zum Hochfest des 1. Weihnachtstages, Montag, den 25. Dezember 2017, 10.00 Uhr erklingt in der Christuskirche die III. Kantate aus Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium „Herrscher des Himmels erhöret das Lallen“. Unter der Leitung des jungen Dirigenten David Fasold musizieren Mitglieder des Kammerchores und des Oratorienchores an der Christuskirche begleitet vom Kantatenorchester der Christuskirche Karlsruhe. Solisten sind Sandra Stahlheber, Alt und Georg Kalmbar, Tenor. An der (Continuo)-Orgel spielt Prof. Carsten Wiebusch.

Eintritt: frei 

Im Fokus:

Oratorienchor Karlsruhe an der Christuskirche

Im Oratorienchor Karlsruhe an der Christuskirche widmen sich derzeit etwa 70 Sängerinnen und Sänger mit Engagement und Freude am Singen der klassischen und modernen geistlichen Chormusik. Bei der Aufführung großer oratorischer Werke wird der Chor unterstützt durch bewährte musikalische Zusammenarbeit, z. B. mit dem Karlsruher Barockorchester oder der Kammerphilharmonie Karlsruhe, aber auch mit dem Kammerchor der Christuskirche und der Singschule Cantus Juvenum. Neben der oratorischen
Literatur führt der Chor auch anspruchsvolle acappella-Werke auf und trägt mit festlichen Kantatengottesdiensten zur Gestaltung des Kirchenjahres an der Christuskirche bei.
Zu herausragenden Aufführungen der letzten Jahre zählen „Psalmen“ von Lili Boulanger, das „Dies Irae“, das „Hebbel-Requiem“ und „Der Einsiedler“ von Max Reger, die „Trois Petites Liturgies“ von Olivier Messiaen, „In terra pax & Golgotha“ von Frank Martin - und selbstverständlich auch die großen Oratorien von J. S. Bach,
Joseph Haydn und Johannes Brahms. Nach einer umjubelten Aufführung der Matthäuspassion von J.S. Bach in der Fassung von Felix Mendelssohn Bartholdy an Karfreitag 2017 unternahm der Chor im Sommer eine nicht minder musikalisch prächtig ausgestaltete Chorreise nach Südtirol mit Konzerten in Bozen, Meran und
Bruneck mit Werken von Mendelssohn, Franck und Fauré, in deren Mittelpunkt die doppelchörige Bach Motette „Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf“ stand.
Als nächstes wird der Chor im Jahr 2018 beim großen Abschiedskonzert (25. März) ihres langjährigen Dirigenten Carsten Wiebusch mitwirken sowie neben Kantatengottesdiensten auch ein Programm für die Karlsruher Chornacht erarbeiten.

Haben Sie Interesse am Mitsingen? Melden Sie sich unverbindlich unter: kantorat@christuskirche-musik.de Wir freuen uns über Ihre Nachricht.